Cakewalk // Documentation // Music Creator 7 // Tutorial 3: Gesang und Instrumente aufnehmen
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

Tutorial 3: Gesang und Instrumente aufnehmen

In Tutorial 1 haben Sie gelernt, wie Sie Projektvorlagen öffnen. Für dieses Tutorial verwenden wir die Vorlage „Normal“:
1.
Klicken Sie im Menü Datei auf Neu.
2.
Wählen Sie die Vorlage Normal aus und klicken Sie auf OK.
Ein neues Projekt wird erstellt. Wechseln Sie zum Screenset Record Audio, indem Sie dieses aus dem Screenset-Dropdownmenü in der Steuerleiste auswählen.
4.
Klicken Sie auf das Eingangsmenü, um den Spureingang auszuwählen.
5.
Wählen Sie den physischen Anschluss aus, mit dem Ihr Instrument verbunden ist. Wenn Sie beispielsweise wissen, dass Ihre Gitarre an Eingang 1 angeschlossen ist, klicken Sie auf das Eingangsmenü und wählen Sie die erste Option aus. Einige Audiointerfaces geben ihre Stereoeingänge paarweise an (z. B. 1/2, 3/4, 5/6 usw.). In der Regel werden linke Kanäle durch ungerade und rechte Kanäle durch gerade Zahlen dargestellt.
6.
Klicken Sie auf das Ausgangsmenü, um den Spurausgang auszuwählen.
9.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Eingangsecho , wenn Sie das Eingangssignal während der Aufzeichnung hören möchten. Viele Soundkarten und Audiointerfaces bieten die Möglichkeit der Eingangssignalwiedergabe auch auf der Hardwareebene. Wenn Sie das Eingangssignal bereits hören können, fahren Sie einfach mit dem nächsten Abschnitt fort.
Wenn der Pegel noch nicht einmal in die Nähe des Maximalwertes gelangt, erhöhen Sie den Eingangspegel. Wenn der Pegel ab und zu den Maximalwert erreicht, reduzieren Sie den Eingangspegel. Der Eingangspegel wird gewöhnlich mit einem Regler neben dem Eingangsanschluss der Soundkarte festgelegt. Die Vorgehensweise hängt allerdings grundsätzlich vom jeweiligen Gerät ab. Wenn Sie noch niemals ein Instrument oder Mikrofonsignal mit Ihrer Soundkarte aufgezeichnet haben, sollten Sie das Benutzerhandbuch zu Ihrem Gerät zurate ziehen. Nachfolgend gezeigt sind einige Beispiele, in denen der Eingangspegel zu niedrig oder zu hoch ist.
1.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Voreinstellungen in der Steuerleiste, um das Dialogfeld Voreinstellungen aufzurufen. Wählen Sie dann unter Projekt den Eintrag Metronom aus.
2.
Unter Aufnahme einzählen legen Sie für das Metronom einen zweitaktigen Einzähler fest.
1.
Vergewissern Sie sich, dass die Spur durch Anklicken der Schaltfläche Aufnahmebereitschaft aufnahmebereit geschaltet wurde. Der Aufnahmeschalter der Spur sollte rot leuchten: . Noch einmal: Wenn Sie keine Spur aufnahmebereit schalten, weiß Music Creator nicht, wo die Audiodaten aufgezeichnet werden sollen. In diesem Fall bleibt die Schaltfläche Aufnahme deaktiviert.
2.
Klicken Sie in der Transport-Symbolleiste der Steuerleiste auf Aufnahme oder betätigen Sie auf Ihrer Computertastatur die Taste R.
Betätigen Sie Wiedergabe, um das Projekt wiederzugeben. Wenn Sie die Aufnahme wiederholen möchten, wählen Sie Bearbeiten > Rückgängig, um die vorherige Aufzeichnung rückgängig zu machen, und wiederholen Sie die obigen Schritte 2, 3 und 4, bis Sie eine perfekte Aufnahme haben.
Nachdem Sie nun eine erste Spur aufgezeichnet haben, können Sie eine weitere Passage im Overdub-Verfahren hinzufügen. Deaktivieren Sie zu diesem Zweck die Schaltfläche Aufnahmebereitschaft der Spur, auf der Sie die Aufnahme gerade durchgeführt haben, und wiederholen Sie dann die Schritte in diesem Abschnitt. Danach werden Sie die zweite Spur aufgezeichnet haben. Bei der Wiedergabe sind dann beide Spuren zu hören. Sie können diesen Vorgang wiederholen, bis Sie alle gewünschten Spuren für den Song aufgenommen haben.
Copyright © 2017 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal