Cakewalk // Documentation // Music Creator 7 // Tutorial 9: Exportieren und Veröffentlichen
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

Tutorial 9: Exportieren und Veröffentlichen

Hinweis: Das Hauptinstallationsprogramm von Music Creator enthält keine Inhalte für die Tutorials. Laden Sie das optionale Music Creator Help and Tutorials über das Cakewalk Command Center herunter (siehe Cakewalk Command Center) und installieren Sie es, um die Tutorials in diesem Handbuch nachvollziehen zu können.
1.
Wählen Sie Hilfe > Schnelleinstieg aus, um das Dialogfeld Schnelleinstieg zu öffnen.
2.
Wählen Sie in der Liste Ein Demoprojekt öffnen den Eintrag Music Creator Tutorial Demo aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Ein Demoprojekt öffnen, um das Projekt zu öffnen.
Klicken Sie nach dem Öffnen des Demoprojekts (oder Ihres eigenen Audioprojekts) auf die Schaltfläche Wiedergabe oder betätigen Sie die LEERTASTE, um es zu hören. Wenn Sie keine Audioausgabe hören können, lesen Sie noch einmal die Schritte in Tutorial 1, um sicherzustellen, dass Music Creator und Ihr Audiogerät korrekt konfiguriert sind.
Nun wird das Dialogfeld Audio exportieren geöffnet. Es enthält eine Vielzahl praktischer Funktionen. Wir wollen uns diese genauer ansehen.
Sie werden feststellen, dass die obere Hälfte dieses Fensters den Dialogfeldern Öffnen und Speichern stark ähnelt. Hier navigieren Sie zu den Speicherorten auf der Festplatte Ihres Computers und teilen Music Creator mit, wo Sie die exportierten Audiodaten speichern möchten.
Suchen in. Zeigt das Verzeichnis auf Ihrer Festplatte an, in das die Audiodaten exportiert werden. Navigieren Sie zu einem anderen Verzeichnis, falls die Daten an einer anderen Position abgelegt werden sollen. Unterhalb des Feldes Suchen in sehen Sie die jeweils im angegebenen Ordner befindlichen Dateien und Unterordner.
Dateiname. Geben Sie einen Namen für die Datei ein, die erzeugt werden soll.
Exportpreset. Wählen Sie das gewünschte Exportpreset aus. Im Bereich Dateieinstellungen werden die Einstellungen des ausgewählten Presets angezeigt. Die folgenden Presets stehen zur Verfügung:
*
CD-Qualität. Verwenden Sie dieses Preset, wenn Sie Ihren Song auf eine Audio-CD brennen möchten. Ihr Song wird dann als Stereodatei im Wave-Format (.wav) gespeichert.
*
MP3. Verwenden Sie dieses Preset, wenn Sie Ihren Song an Freunde weitergeben oder ihn sich auf einem MP3-Player anhören möchten. Ihr Song wird als MP3-Datei (.mp3) gespeichert.
*
Mit SoundCloud verteilen – CD-Qualität. Verwenden Sie dieses Preset, wenn Sie Ihren Song in CD-Qualität auf SoundCloud veröffentlichen möchten. Bei diesem Format werden größere Dateien generiert, was den Upload verlängert.
*
Mit SoundCloud verteilen – MP3. Verwenden Sie dieses Preset, wenn Sie eine MP3-Version Ihres Songs auf SoundCloud veröffentlichen möchten. Ihr Song wird als MP3-Datei (.mp3) gespeichert. MP3-Dateien sind sehr klein, und der Upload auf SoundCloud verläuft sehr rasch.
*
Windows Media. Verwenden Sie dieses Preset, wenn Sie Ihren Song im Windows Media-Format (.wma) speichern möchten.
1.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Audio exportieren, um das Dialogfeld Audio exportieren zu öffnen.
2.
Wählen Sie in der Liste Exportpreset den Eintrag CD-Qualität aus.
5.
Klicken Sie auf Exportieren.
Copyright © 2017 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal