Cakewalk // Documentation // SONAR X2 // Automation
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

Automation

SONAR bietet ein ausgeklügeltes Automationssystem, mit dem Sie Faderbewegungen und Parameteränderungen mit der Maus oder über eine Bedienoberfläche bei laufender Wiedergabe in Echtzeit aufzeichnen oder die Automation offline in grafischer Form bearbeiten können.
Unter Automationsdaten sind aufgezeichnete Bewegungen von Schieb- und Drehreglern und anderen Bedienelementen zu verstehen. Bei der Wiedergabe eines mit Automationsdaten versehenen Projekts werden also die Bedienelemente automatisch bewegt. Auf diese Weise können Sie Parameter im zeitlichen Verlauf eines Projekts dynamisch ändern. In SONAR steht Ihnen eine Vielzahl automatisierbarer grafischer Bedienelemente zur Verfügung. So können Sie zusätzlich zu den Lautstärke- und Panoramareglern z. B. die einzelnen Bedienelemente, Schieb- und Drehregler automatisieren, mit denen Summenausgänge, einzelne Spuren, Busse, individuelle Effektparameter (einschließlich einiger Plugin-Synthesizer) sowie die Einstellungen von Clips gesteuert werden. Für alle automatisierbaren Komponenten von SONAR sind einfach zu verwendende Bedienelemente zum Schreiben und Lesen von Automationsdaten vorhanden.
Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, mehrere gruppierte Regler oder Knöpfe zu automatisieren, indem Sie nur die Bewegungen eines einzelnen Bedienelements aufnehmen. Mit dem Freihand- und den Patternwerkzeugen können Sie Automationskurven frei oder als geometrische Verläufe zeichnen. Alle automatisierbaren Elemente finden Sie in der Mischpult- und der Spuransicht (einschließlich dem Clipbereich). Zusätzlich können Sie in der Pianorollenansicht eingezeichnete MIDI-Controller automatisieren. Die Automation kann global mit der Schaltfläche Automationswiedergabe ein-/ausschalten im Abmischmodul der Steuerleiste deaktiviert werden. Überdies können Sie die Automation spur- oder parameterweise mithilfe der Schaltfläche Automationsdaten lesen in Kanalzügen, Bussen, Effektcontainern und Softwaresynthesizern aktivieren oder deaktivieren. Dies ist eine praktische Möglichkeit, die Automation während des Abmischens für einen bestimmten Parameterbereich abzuschalten.
list-image
Wenn ein bestimmtes Plugin nur in einer bestimmten Passage eines Liedes benötigt wird, automatisieren Sie den Bypass-Parameter des Plugins, um diesen zu aktivieren, wenn das Plugin nicht benötigt wird.

Copyright © 2017 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal