Implementierung der Benutzerkontensteuerung in Windows Vista

Last updated on 3/31/2016

Überblick

Um die Kompatibilität mit Windows Vista zu verbessern, wurden beginnend mit SONAR 6.2 grundlegende Änderungen an der Art und Weise vorgenommen, wie Datendateien und Registrierungseinträge für Anwendungen installiert werden. Diese Änderungen betreffen auch Installationen unter Windows XP.
Unter Windows XP müssen Sie derzeit als Administrator angemeldet sein, um SONAR installieren und verwenden zu können. Diesen Ansatz haben wir geändert, um die Unterstützung für die Benutzerkontensteuerung in Windows Vista implementieren zu können.
Einfach formuliert, besagt die Berechtigungsstruktur in Windows Vista, dass Sie niemals als "der" Administrator angemeldet sind.  Dies führt bei der Ausführung von Vista zu Problemen, weil Zugriffsbeschränkungen der Registrierung und des Ordners "Programme" nun strikter durchgesetzt werden.
Um zu verstehen, wie das Update auf SONAR 6.2 sich auf eine vorhandene SONAR 6.0- oder SONAR 6.0.1-Installation auswirkt, lesen Sie bitte den Abschnitt "Update auf SONAR 6.2" am Ende dieses Dokuments.

Was ist die Benutzerkontensteuerung?
"Benutzerkontensteuerung" ist die Bezeichnung einer Vista-Funktion, die den Zugriff auf verschiedene Ressourcen auf Ihrem System basierend auf den Berechtigungen von Benutzerkonten einschränkt.

Hinweis: Zwar ist die Benutzerkontensteuerung Vista-spezifisch, aber die Änderungen betreffen sowohl Windows Vista als auch Windows XP.  Der Vorteil für Windows XP-Benutzer besteht darin, dass SONAR nun auch über ein eingeschränktes Benutzerkonto gestartet werden kann.

Benutzerkontensteuerung und das SONAR-Installationsprogramm
Sie müssen ein Benutzer mit Administratorrechten sein, um SONAR unter Windows XP Professional, Windows XP Home Edition oder Windows Vista installieren zu können.
Wenn Sie SONAR installiert haben, können Sie sich nachfolgend als Standard- oder als eingeschränkter Benutzer anmelden und die Anwendung ohne Administratorrechte verwenden. Sie können sich natürlich auch als der Benutzer anmelden, der die Anwendung ursprünglich installiert hat.

Was hat sich geändert?

Änderungen in der Registrierung
Verschiedene anwendungsspezifische Datenfelder in der Registrierung, die zuvor in den Zweig HKEY_LOCAL_MACHINE geschrieben wurden, wurden benutzerbezogen in den Zweig HKEY_CURRENT_USER verschoben. Die einzigen Daten, die in HKEY_LOCAL_MACHINE verblieben sind, sind Informationen für das Installationsprogramm, z. B. Ordnernamen für bestimmte Tools usw.

Registrierungskonfiguration für VST

Die VST-Konfigurationsdaten werden nun in den benutzer- bzw. anwendungsspezifischen Bereich der Registrierung geschrieben. Die neue Position für die VST-Konfiguration ist HKEY_CURRENT_USER\Software\Cakewalk Music Software\SONAR Producer\Cakewalk VST. Dies bedeutet, dass jede Cakewalk-Anwendung und jeder Benutzer ihre individuelle Liste mit VST-Plug-Ins verwenden können, ohne dass sich dies auf andere Benutzer oder Anwendungen auf demselben System auswirkt. Auch dies ist sehr nützlich, wenn mehrere Benutzer denselben Computer verwenden.

Positionen für anwendungsbezogene Datendateien während der SONAR-Installation

Wenn Sie SONAR installieren, werden alle Anwendungsdatendateien und INI-Dateien, die zuvor im Anwendungsverzeichnis ("Programme") abgelegt werden, in die vom System angegebenen "All Users"-Anwendungsdatenverzeichnisse gespeichert. So werden etwa alle Datendateien in den folgenden Verzeichnissen abgelegt:

Windows XP

C:\Dokumente und Einstellungen
- All Users
                        - Anwendungsdaten
                                    - Cakewalk
                                                - ACT Data
                                                - Shared Presets
                                                - SONAR 6 Producer Edition
                                                            - Drum Maps
                                                            - menuxml
                                                            - Metronome
                                                            - Pattern Brush Patterns
                                                            - Plug-in Menu Layouts
                                                            - Track Icons
                                                            - Track Templates
                                                            - WMV Profiles
                                                - SONAR Sample Content
                                                - SONAR Tutorials

C:\Programme\Cakewalk
            - Shared DXi
            - Shared MIDI Plugins
            - Shared Plugins
            - Shared Surfaces
            - Shared Utilities
            - SONAR 6 Producer Edition oder Studio Edition
            - Vstplugins
 

Wenn Sie SONAR erstmals unter Windows Vista installieren, werden alle Datendateien in den folgenden Verzeichnissen abgelegt:

Windows Vista

C:\ProgramData
- Cakewalk
                        - ACT Data
                        - Shared Presets
                        - SONAR 6 Producer Edition
                                    - Drum Maps
                                    - menuxml
                                    - Metronome
                                    - Pattern Brush Patterns
                                    - Plug-in Menu Layouts
                                    - Track Icons
                                    - Track Templates
                                    - WMV Profiles
                        - SONAR Sample Content
                        - SONAR Tutorials

C:\Programme\Cakewalk
            - Shared DXi
            - Shared MIDI Plugins
           - Shared Plugins
            - Shared Surfaces
            - Shared Utilities
            - SONAR 6 Producer Edition oder Studio Edition
            - Vstplugins

 

 

Der erste SONAR-Programmstart

Wenn Sie SONAR erstmals ausführen, wird vor dem Programmstart ein Dialogfeld angezeigt, welches das Kopieren der Dateien aus dem globalen Anwendungsdatenordner ("All Users") in den Anwendungsdatenordner des Benutzers (also den Anwendungsordner mit dem Namen des Benutzerkontos) zeigt. Dies ist normal und findet nur statt, wenn Sie SONAR zum ersten Mal über ein vorhandenes oder neu erstelltes Benutzerkonto starten.

 

Windows XP

Wenn Sie SONAR erstmals über das Konto starten, über das Sie aktuell angemeldet sind, dann werden die Datendateien vom Konto "All Users" in die folgenden Verzeichnisse kopiert:

C:\Dokumente und Einstellungen
            - <benutzername>
                        - Anwendungsdaten
                                    - Cakewalk
                                                - ACT Data
                                                - Shared Presets
                                                - SONAR 6 Producer Edition
                                                            - Drum Maps
                                                            - menuxml
                                                            - Metronome
                                                            - Pattern Brush Patterns
                                                            - Plug-in Menu Layouts
                                                            - Track Icons
                                                            - Track Templates
                                                            - WMV Profiles

Das Verzeichnis "C:\Programme\Cakewalk" enthält die gemeinsamen Ordner und die Anwendungsdateien. Diese Ressourcen werden von allen Benutzern verwendet.
C:\Eigene Dateien\Cakewalk\SONAR
            - Sample Content
            - Tutorials

Windows Vista

Wenn Sie SONAR erstmals über das Konto starten, über das Sie aktuell angemeldet sind, dann werden die Datendateien vom Konto "ProgramData" in die folgenden Verzeichnisse kopiert:

C:\Users
            - <benutzername>
                        - AppData
                                    -Roaming
                                                - Cakewalk
                                                            - ACT Data
                                                            - Shared Presets
                                                            - SONAR 6 Producer Edition
                                                                        - Drum Maps
                                                                        - menuxml
                                                                        - Metronome
                                                                        - Pattern Brush Patterns
                                                                        - Plug-in Menu Layouts
                                                                        - Track Icons
                                                                        - Track Templates
                                                                        - WMV Profiles

Das Verzeichnis "C:\Programme\Cakewalk" enthält die gemeinsamen Ordner und die Anwendungsdateien. Diese Ressourcen werden von allen Benutzern verwendet.
C:\Eigene Dateien\Cakewalk\SONAR
            - Sample Content
            - Tutorials

 

Update auf SONAR 6.2

Wenn Sie von SONAR 6.0 oder 6.0.1 auf SONAR 6.2 aktualisieren, dann werden Ihre Anwendungsdateien in die Anwendungsdatenordner "C:\Dokumente und Einstellungen\All Users" (XP) bzw. "C:\ProgramData" (Vista) verschoben. Beim ersten Start von SONAR 6.2 werden die Dateien dann wie oben beschrieben in den Anwendungsdatenordner des Benutzers kopiert.     

Cakewalk // Support // Knowledge Base // Implementierung der Benutzerkontensteuerung in Windows Vista
Copyright © 2017 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal