Cakewalk // Documentation // Cakewalk // Take-Bahnen verwenden
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

ArrangierenTake-Bahnen ► Take-Bahnen verwenden

Klicken Sie in der Spur auf die Schaltfläche Take-Bahnen erweitern/reduzieren .
A. Erweiterte Take-Bahnen B. Reduzierte Take-Bahnen
Hinweis 2: Wenn die Option Optionen > Automatische Crossfades in der Spuransicht aktiv ist, fügt Cakewalk einen Crossfade zwischen Clips ein, die sich nach dem Verschieben überlagern.
Die Schaltfläche Take-Bahnen erweitern/reduzieren kann einen von drei verschiedenen Zuständen annehmen:
*
Reduziert, keine Bahnen vorhanden. Die Schaltfläche ist nicht hervorgehoben .
*
Reduziert, mindestens eine Bahn vorhanden. Die Schaltfläche glimmt blau .
*
Erweitert. Die Schaltfläche leuchtet blau .
1.
Klicken Sie in der Spur auf die Schaltfläche Take-Bahnen erweitern/reduzieren .
Klicken Sie auf die Schaltfläche Take-Bahn löschen der betreffenden Bahn. Die Bahn wird entfernt, und darauf vorhandene Clips werden gelöscht.
1.
Klicken Sie in der Spur auf die Schaltfläche Take-Bahnen erweitern/reduzieren .
2.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Compclip (siehe Compclips) und wählen Sie Leere Take-Bahnen entfernen aus dem Kontextmenü.
A. Zum Maximieren bzw. Wiederherstellen der Bahn auf den leeren Hintergrund doppelklicken 
Klicken Sie auf den Stummschalter der Take-Bahn.
Klicken Sie auf den Soloschalter der Take-Bahn.
Klicken Sie auf den Aufnahmeschalter der Take-Bahn.
1.
Wählen Sie Bearbeiten > Voreinstellungen > Projekt > Aufnahme aus oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Aufnahmeschaltfläche, um die Aufnahmeeinstellungen aufzurufen.
2.
Wählen Sie bei den Optionen für den Aufnahmemodus die Einstellung Overdub.
3.
Wählen Sie unter Loopaufnahme die Option Alle Takes in einer Spur speichern und klicken Sie dann auf OK.
4.
Klicken Sie in der Zielspur auf die Schaltfläche Take-Bahnen erweitern/reduzieren , damit die Take-Bahnen angezeigt werden.
5.
Klicken Sie auf den Aufnahmeschalter der übergeordneten Spur. Hinweis: Sie müssen die übergeordnete Spur in jedem Fall aufnahmebereit schalten. Es reicht nicht aus, die Aufnahmebereitschaft einer vorhandenen Take-Bahn zu aktivieren.
6.
Legen Sie die Grenzen für die Loopaufnahme fest und nehmen Sie im Loopbereich mehrere Durchgänge auf. Hinweis: Bei einer Loopaufnahme im Overdub-Modus können Sie die vorherigen Loopdurchgänge erst hören, nachdem Sie die Aufnahme beendet haben. Dies liegt daran, dass Takes erst nach dem Beenden der Aufnahme festgeschrieben werden.
1.
Klicken Sie in der Spur auf die Schaltfläche Take-Bahnen erweitern/reduzieren .
2.
Klicken Sie auf den Bearbeitungsfilter der Take-Bahn, zeigen Sie auf Clipautomation und wählen Sie den gewünschten Clipautomationsparameter aus. Erstellte Hüllkurven werden oben im Menü in fetter Schriftart angezeigt.
Copyright © 2022 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal