Cakewalk // Documentation // Cakewalk // Das Dialogfeld „Audioeffekte einbinden“
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

Dialogfeldreferenz ► Das Dialogfeld „Audioeffekte einbinden“

Effekte aus dem Spureffektrack löschen Mit dieser Option können Sie die in die ausgewählten Spuren eingeschleiften Effekte nach dem Einrechnen wahlweise beibehalten oder sie aus den Spuren löschen.
Schnell abmischen. Diese Option ist gewöhnlich aktiviert, sollte jedoch deaktiviert werden, wenn die Spur, die Sie abmischen, das External Insert-Plugin enthält (siehe Das External Insert-Plugin). Wenn Sie Audiodaten abmischen, die das External Insert-Plugin verwenden, muss der Abmischvorgang in Echtzeit erfolgen.
Abmischen mit Ton. Die Option Abmischen mit Ton ist nur im Echtzeitabmischmodus verfügbar (d. h. wenn Schnell abmischen nicht aktiviert ist). Wenn die Option Abmischen mit Ton deaktiviert ist, erfolgt das Abmischen stumm, d. h. ohne hörbare Wiedergabe. Sind das Echtzeitabmischen (Option „Schnell abmischen“ deaktiviert) und die Option „Abmischen mit Ton“ gewählt, dann hören Sie die Abmischung über Ihre Abhöranlage.
Hinweis: Je nach den im Projekt verwendete Gain-Einstellungen und Abmischoptionen (beispielsweise Abmischen mit gewählter Quellkategorie Spuren, deaktivierter Stumm-/Soloschaltung und/oder Automation, oder beim Einfrieren von Spuren) kann das Ausgabesignal lauter oder leiser sein als bei der normalen Wiedergabe. Regeln Sie unter diesen Umständen die Summenlautstärke Ihres Abhörsystems herunter, bevor Sie eine Echtzeitabmischung mit Audioausgabe durchführen, um eine Beschädigung Ihrer Lautsprecher auszuschließen.
Copyright © 2022 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal