Cakewalk // Documentation // Cakewalk // Das Dialogfeld „Spur(en) duplizieren“
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

Dialogfeldreferenz ► Das Dialogfeld „Spur(en) duplizieren“

Die Funktion Spuren > Spur(en) duplizieren der Spuransicht öffnet das Dialogfeld Spur(en) duplizieren. Verwenden Sie diese Funktion, um eine oder mehrere markierte Spuren auf neue Spuren zu kopieren. Das Dialogfeld Spur(en) duplizieren verfügt über folgende Optionen:
*
Events. Markieren Sie diese Option, wenn Sie die in der angewählten Spur enthaltenen MIDI- und/oder Audioclips kopieren möchten.
*
Mit Originalclip(s) verknüpfen. Markieren Sie diese Option, wenn die in eine neue Spur kopierten Clips mit den Clips der Quellspuren verknüpft werden sollen.
*
Eigenschaften. Bei Anwahl dieser Option werden beim Kopieren der markierten Spur deren Eigenschaften wie Name, Ausgang, Kanal usw. mit in die neue Spur übernommen.
*
Effekte. Alle in der zu kopierenden Spur enthaltenen Echtzeiteffekte werden beim Kopiervorgang mit in die neue Spur übernommen.
*
Sends. Alle in der zu kopierenden Spur enthaltenen Sends werden beim Kopiervorgang mit in die neue Spur übernommen.
*
Kopien. Geben Sie hier an, wie viele Kopien der angewählten Spur Sie erzeugen möchten.
*
Beginnen mit Spur. Gibt an, an welcher Stelle die Spur dupliziert werden soll. Vorhandene Spuren werden nicht überschrieben, sondern nach unten verschoben.
Copyright © 2022 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal