Cakewalk // Documentation // Cakewalk // Das Dialogfeld „Optionen für den MP3-Export“
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

Dialogfeldreferenz ► Das Dialogfeld „Optionen für den MP3-Export“

Folgende Optionen stehen Ihnen im Dialogfeld Optionen für den MP3-Export zur Verfügung:
*
Joint-Stereo. Im Modus „Joint Stereo“ optimiert der Kodierer die Stereodaten, indem er die beiden Stereokanäle miteinander vergleicht. Wenn sich die Informationen im linken und rechten Kanal ähneln, nutzt der Kodierer dies aus, um die in der MP3-Datei gespeicherte Datenmenge zu reduzieren. Zwar wird durch dieses Verfahren eine stärkere Komprimierung erreicht, doch kann gleichzeitig die Stereoqualität darunter leiden. Als zusätzliche Option beim Einsatz von Joint Stereo ist die Verwendung von Intensity Stereo möglich. Hiermit kann der Kodierer das Kompressionsverfahren dadurch optimieren, dass im höheren Frequenzbereich weniger Daten berücksichtigt werden. Dadurch ergibt sich auch eine stärkere Komprimierung einer MP3-Datei, allerdings führt eine solche Komprimierung in bestimmten Fällen zu einem Verlust an Klangqualität.
*
Mono. Erstellt eine Monodatei.
*
Stereo. In diesem Fall erstellt der Kodierer aus einem Stereoprojekt eine MP3-Stereodatei, indem der linke und rechte Kanal völlig unabhängig voneinander komprimiert werden. Im Gegensatz zu „Joint Stereo“ nutzt der Kodierer ähnliche Informationen im linken und rechten Kanal in diesem Fall nicht, um eine bessere Komprimierung zu erreichen. Daher bleibt die Stereotrennung im Stereomodus vollständig erhalten.
*
Mid/Side-Stereo. Bewahrt den Großteil des Stereoeffekts, allerdings bei geringerer Bandbreite. Bei Bitraten über 128 Kbit/s nicht zu empfehlen.
*
Titel-Nr. Nummer des Titels.
*
Titel. Name des Titels.
*
Interpret. Interpret des Titels.
*
Album. Name des Albums.
*
Jahr. Erscheinungsjahr des Titels.
*
Genre. Wählen Sie aus einer Liste mit verschiedenen Genres.
*
Anmerkungen. Anmerkungen zum Titel.
Copyright © 2022 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal