Cakewalk // Documentation // Cakewalk // Mit Loops arbeiten
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

Arbeiten mit Loops und Grooveclips ► Mit Loops arbeiten

Sie können beliebige Audioclips in Loops konvertieren, indem Sie das Kontrollkästchen Looping im Bereich Grooveclip des Clipeigenschaften-Inspektors aktivieren. Sobald die Loopfunktion aktiviert ist, können Sie an den Rändern eines Loops ziehen, um Wiederholungen zu erstellen. Es gibt weitere Möglichkeiten, die Loopfunktion zu aktivieren:
*
Aktivieren Sie im Bereich Grooveclip des Clipeigenschaften-Inspektors das Kontrollkästchen Looping.
*
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Clip und wählen Sie Grooveclip-Loopfunktion aus dem Kontextmenü.
Falls die Schaltfläche Am Raster anordnen aktiv ist, können Sie Teilloops erzeugen, deren Mindestlänge einem Rasterschritt entspricht. Wenn das Raster beispielsweise auf Viertelnoten eingestellt ist, können Sie Teilloops mit der Länge eines Vierteltaktes erzeugen.
Copyright © 2019 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal