Cakewalk // Documentation // Cakewalk // MIDI-Grooveclips
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index


Jeder normale MIDI-Clip kann in einen MIDI-Grooveclip konvertiert werden (und umgekehrt). Klicken Sie hierzu mit der rechten Maustaste auf den Clip und wählen Sie Grooveclip-Loopfunktion aus dem Kontextmenü aus. Ein MIDI-Clip mit aktivierter Grooveclipfunktion wird im Clipbereich mit abgerundeten Ecken angezeigt.
*
Sie können (im Unterschied zu Audiogrooveclips) einzelne Wiederholungen bearbeiten, ohne die anderen Kopien zu ändern.
*
Um MIDI-Grooveclips zu importieren, können Sie das Dialogfeld MIDI importieren und die Media-Browser-Ansicht verwenden. Sie können Clips außerdem im Drag & Drop-Verfahren aus dem Windows-Explorer importieren.
*
Im Dialogfeld MIDI importieren können Sie MIDI-Grooveclips vorhören.
*
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Clip und wählen Sie Grooveclip-Loopfunktion aus dem Kontextmenü.
2.
Bewegen Sie den Mauszeiger an den Anfang oder das Ende des Clips mit aktivierter Loopfunktion, bis er folgende Form annimmt: . Sobald sich die Form des Mauszeigers geändert hat, klicken und ziehen Sie an dem Clip. Wenn Sie am Clipende ziehen, ziehen Sie mit der Maus nach rechts; wenn Sie am Clipanfang ziehen, ziehen Sie nach links.
2.
Öffnen Sie den Grooveclip-Bereich des Clipeigenschaften-Inspektors und stellen Sie das Feld Tonhöhe (Halbtöne) korrekt ein. Wählen Sie die Anzahl der Halbtöne aus, um die der Clip transponiert wird. Negative Werte transponieren den Clip nach unten, positive nach oben.
Copyright © 2019 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal