Cakewalk // Documentation // Cakewalk // Das Kontextmenü des Partiturbereichs
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

Notation und GesangstextePartituransicht ► Das Kontextmenü des Partiturbereichs

Öffnet das Untermenü MIDI-Effekte. Weitere Informationen finden Sie unter MIDI-Effekte (MIDI-Plugins).
Öffnet das Dialogfeld Format der Partituransicht.
Öffnet das Dialogfeld Tabulatur neu erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Tabulatur neu erstellen.
Öffnet das Dialogfeld Quantisieren. Weitere Informationen finden Sie unter Quantisieren.
Öffnet das Dialogfeld Groovequantisierung. Weitere Informationen finden Sie unter Quantisieren.
Öffnet das Dialogfeld Transponieren. Weitere Informationen finden Sie unter Transponieren.
Öffnet das Dialogfeld Eventfilter – Suchen. Weitere Informationen finden Sie unter Modifizieren > Suchen/Ändern.
Öffnet das Dialogfeld Länge. Weitere Informationen finden Sie unter Dehnen und Stauchen von Events.
Öffnet das Dialogfeld Anschlagstärke skalieren. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Crescendi und Decrescendi.
Ruft das Dialogfeld Ausfiltern auf. Weitere Informationen finden Sie unter Das Dialogfeld „Ausfiltern“.
Ruft das Dialogfeld An Zeit anpassen auf. Weitere Informationen finden Sie unter Dehnen und Stauchen von Events.
1.
Um das Dialogfeld Format der Partituransicht zu öffnen, klicken Sie in der Partituransicht auf das Menü Bearbeiten und wählen Layout aus.
2.
Wählen Sie eine Spur aus der Liste aus. (Wenn die Spur, die Sie bearbeiten möchten, nicht in der Liste vorhanden ist, klicken Sie auf Spuren > Spuren auswählen auf und wählen die gewünschte Spur aus.) Die Option Schlüssel zeigt den Schlüssel der Spur an.
5.
Wenn Sie eine der Perkussionsoptionen auswählen, klicken Sie auf Perkussionseinstellungen, um das Anzeigen von Perkussionsnoten einzurichten.
Copyright © 2022 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal