Cakewalk // Documentation // Cakewalk // Ändern des Mono-/Stereostatus einer Spur
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

Wiedergabe steuernSpurenwiedergabe ► Ändern des Mono-/Stereostatus einer Spur

Cakewalk hat in der Spuransicht, im Spur-Inspektor und in der Mischpultansicht in jedem Spurmodul einen Stereoumschalter . Die Umschalter in den Spurmodulen erzwingen zwar die Mono- oder Stereowiedergabe, die Panoramapositionen im Stereomix bleiben aber erhalten. Das Betätigen des Stereoumschalters einer Spur führt außerdem dazu, dass auch alle Plugins, die dieser Spur zugeordnet wurden, monophon bzw. stereofon arbeiten. Hierdurch können Sie Monoeffekte auf einer Stereospur oder umgekehrt Stereoeffekte auf einer Monospur einsetzen.
1.
Öffnen Sie die Spuransicht, den Spur-Inspektor oder die Mischpultansicht.
Ein Mono-VST-Plugin funktioniert korrekt, wenn Sie auf der Eigenschaftsseite des VST-Plugins die Option Monoverarbeitung aktivieren und als Interleaving die Einstellung Mono wählen.
Hinweis: Die Option Monoverarbeitung aktivieren ist in Cakewalk standardmäßig aktiviert. Wenn Sie ein älteres Projekt in Cakewalk wiedergeben und feststellen, dass es nicht wie gewohnt klingt, versuchen Sie, die Option Monoverarbeitung aktivieren bei allen in diesem Projekt verwendeten Mono-Plugins abzuschalten.
Copyright © 2022 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal