Cakewalk // Documentation // Cakewalk // Softube Saturation Knob
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

ProChannel ► Softube Saturation Knob

A. Clip-LED B. Saturation Knob ein/aus C. Sättigung D. LED E. Infofeld F. Typ 
*
Clip-LED. Zeigt an, ob das Eingangssignal des Saturation Knob-Moduls übersteuert. Wenn in der Signalkette von ProChannel Verzerrungen auftreten, können Sie mithilfe der Clip-LEDs feststellen, wo die Übersteuerung erfolgt.
*
Saturation Knob ein/aus . Aktiviert bzw. deaktiviert das Saturation Knob-Modul.
*
Saturation Knob. Hiermit stellen Sie den Sättigungsgrad ein. Erhöhen Sie die Sättigung, um einen prägnanteren Bass und bissigere Vocals zu erhalten.
*
LED. Leuchtet, wenn das Eingangssignal verarbeitet wird.
*
Typ. Sie können hiermit zwischen drei verschiedenen Übersteuerungscharakteristiken auswählen. Folgende Typen sind vorhanden:
*
Keep High. Die höchsten Frequenzen werden nicht verzerrt. Hiermit erhalten Sie normalerweise einen helleren und brutaleren Gesangssound.
*
Neutral. Behandelt alle Frequenzen gleich.
*
Keep Low. Verhindert ein zu starkes Verzerren des Bassbereichs. Dieser Modus wird für Drumspuren empfohlen, wenn Sie etwa einen Loop nach vorne bringen möchten, dies jedoch nicht auf Kosten des Low-Ends der Bassdrum. Auch bei Vocals bleibt der Bassbereich bei dieser Einstellung sauber.
*
About. Zeigt das Infofeld an.
Copyright © 2019 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal