Cakewalk // Documentation // Cakewalk // Festlegen von Metronom- und Tempoeinstellungen
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

AufnahmeNeues Projekt erstellen ► Festlegen von Metronom- und Tempoeinstellungen

Das Metronom markiert akustisch alle Zählzeiten eines Takts, sodass Sie das Tempo hören können. Das Metronom kann während der Aufnahme und/oder bei laufender Wiedergabe wiedergegeben oder vollständig abgeschaltet werden. Wenn Sie eine Aufnahme starten, kann Cakewalk mit dem Metronom einen oder mehrere Takte vorzählen, bevor die Aufnahme beginnt. Auf diese Weise können Sie sich vor dem Spiel auf das Tempo einstellen. Diese Zählzeiten oder Takte werden Einzähler genannt. Wenn Sie ein neues Projekt erstellen, sollten Sie das Metronom so einstellen, dass es einzählt und während der Aufnahme erklingt. Wenn Sie in ein vorhandenes Projekt zusätzliches Material einspielen, kann es ausreichen, wenn nur der Einzähler zu hören ist. Sie können angeben, ob das Metronom als Audiosignal oder auf einem MIDI-Instrument wiedergegeben wird. Standardmäßig verwendet Cakewalk einen HiHat-Sound aus dem General-MIDI-Drumkit als Metronom. Sie können diese Vorgabe jedoch an Ihre Vorstellungen anpassen, indem Sie die Einstellungen für MIDI-Ausgang, MIDI-Kanal und Notenlänge ändern. Die verwendete Tonhöhe und Anschlagstärke können Sie für die erste und die weiteren Zählzeiten eines Taktes jeweils unabhängig voneinander einstellen. Die Metronomeinstellungen werden für jedes Projekt gespeichert. Jedes Projekt kann also andere Einstellungen verwenden.
Um das Metronom bei der Wiedergabe oder Aufnahme zu aktivieren oder zu deaktivieren, klicken Sie auf die Schaltfläche Metronom bei Wiedergabe an/aus bzw. Metronom bei Aufnahme an/aus im Transportmodul der Steuerleiste.
Abbildung 5311. Transportmodul
A. Metronom bei Aufnahme B. Metronom bei Wiedergabe C. Klicken Sie, um die Metronomeinstellungen zu öffnen
Zur Konfiguration der Metronomeinstellungen klicken Sie auf das Metronomsymbol in der Steuerleiste, klicken mit der rechten Maustaste auf die Schaltflächen Metronom bei Wiedergabe an/aus oder Metronom bei Aufnahme an/aus oder wählen Bearbeiten > Voreinstellungen > Projekt > Metronom aus.
1.
Klicken Sie im Transportmodul der Steuerleiste auf die Schaltfläche Metronom bei Wiedergabe an/aus bzw. Metronom bei Aufnahme an/aus .
2.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltflächen Metronom bei Wiedergabe an/aus oder Metronom bei Aufnahme an/aus , um die Metronomeinstellungen aufzurufen.
4.
Wählen Sie Audiometronom verwenden oder MIDI-Metronom verwenden aus.
1.
Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um die Metronomeinstellungen aufzurufen:
*
Klicken Sie im Transportmodul der Steuerleiste mit der rechten Maustaste auf die Schaltflächen Metronom bei Wiedergabe an/aus oder Metronom bei Aufnahme an/aus .
*
Wählen Sie Bearbeiten > Voreinstellungen > Projekt > Metronom aus.
Aktivieren Sie Wiedergabe.
Geben Sie einen Wert in das Feld Einzählen ein und wählen Sie die gewünschte Einheit – Takte oder Zählzeiten.
Hinweis: Der Einzähler für die Aufnahme ist immer gültig, wenn ein Wert angegeben wurde. Dies gilt auch, wenn weder Wiedergabe noch Aufnahme ausgewählt wurden.
Markieren Sie Audiometronom verwenden
Aktivieren Sie MIDI-Note und legen Sie den Ausgang, den Kanal und die weiteren Einstellungen fest.
Wählen Sie den gewünschten Unterteilungswert in der Liste Zählzeitunterteilung aus. Der ausgewählte Wert beschreibt die Unterteilung für hörbare Klicks ohne Akzentuierung.
2.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltflächen Metronom bei Wiedergabe an/aus oder Metronom bei Aufnahme an/aus , um die Metronomeinstellungen aufzurufen.
3.
Stellen Sie sicher, dass die Felder Port und Kanal der Spur denen in der Spuransicht entsprechen.
4.
Klicken Sie in das Feld Note unter Erste Zählzeit oder unter Andere Zählzeiten.
Copyright © 2022 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal