Cakewalk // Documentation // Cakewalk // V-Vocal Tonhöhen als MIDI-Daten
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

Region-FXV-Vocal-Editor ► V-Vocal Tonhöhen als MIDI-Daten

Sie öffnen das Dialogfeld Einstellungen für Tonhöhen als MIDI-Daten, indem Sie mit der rechten Maustaste in den V-Vocal-Bearbeitungsbereich klicken und Einstellungen für Tonhöhen als MIDI-Daten im Kontextmenü auswählen.
Pitchbender-Bereich. Diese Einstellung gibt den bei der Konvertierung leichter Tonhöhenschwankungen zugrunde zu legenden Pitchbender-Bereich an. Der Wert für den Pitchbender-Bereich wird in Halbtönen angegeben, der Wertebereich liegt bei 1 bis 24 (Standard: 2 Halbtöne).
Zeitliche Auflösung (Ticks). Diese Einstellung gibt an, wie viele Ticks zwischen Pitchbender-Events liefen sollen. Die möglichen Werte sind 20, 40, 60, 80, 100 und 120 (Standard: 20 Ticks).
Pitchbender verwenden. Diese Einstellung gibt an, ob die generierten MIDI-Daten auch Pitchbender-Events umfassen oder nicht.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Tonhöhen als MIDI-Daten und ziehen Sie den Mauszeiger auf eine MIDI-Spur im Clipbereich von Cakewalk.
Copyright © 2022 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal