Cakewalk // Documentation // Cakewalk // Verwenden von Instrumentenspuren
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

Softwareinstrumente ► Verwenden von Instrumentenspuren

Cakewalk bietet einen Spurtyp namens Instrumentenspur, der die Arbeit mit Softwaresynthesizern erheblich vereinfacht. Eine Instrumentenspur umfasst im Grunde genommen zwei Spuren – nämlich eine MIDI- und eine Audiospur –, die mit demselben Softwaresynthesizer verknüpft sind und den gleichen Spurbereich beanspruchen. Eine Instrumentenspur gestattet Ihnen die Steuerung der an einen Softwaresynthesizer gesendeten MIDI-Daten sowie der Audiodaten, die von diesem Softwaresynthesizer wieder zurückkommen.
1.
Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um einen neuen Softwaresynthesizer einzufügen:
*
Zeigen Sie im Menü Einfügen auf Softwaresynthesizer und wählen Sie den gewünschten Synthesizer aus.
*
Klicken Sie in der Synthesizerrackansicht auf die Schaltfläche Softwaresynthesizer und ReWire-Geräte einfügen und wählen Sie den gewünschten Softwaresynthesizer aus dem Menü aus.
Das Dialogfeld Softwaresynthesizer einfügen – Optionen wird angezeigt.
Abbildung 5580. Dialogfeld Softwaresynthesizer einfügen – Optionen
2.
Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Instrumentenspur und klicken Sie dann auf OK, um das Dialogfeld Softwaresynthesizer einfügen – Optionen zu schließen.
*
Klicken Sie in der Spuransicht auf das Menü Spuren und wählen Sie Instrumentenspur aufteilen aus.
Copyright © 2022 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal