Cakewalk // Documentation // SONAR X2 // Spurordner
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

Arrangieren ► Spurordner

Ein Spurordner enthält Spuren im Spurbereich der Spuransicht. Spurordner erleichtern die Verwaltung größerer Projekte erheblich. Sie ermöglichen es Ihnen, verschiedene Arten von Spuren in eigenen Ordnern zusammenzufassen: Vocals, Softwaresynthesizer, ReWire-Instrumente, Drums und so weiter.
list-image
Sie können alle Spuren in einem Ordner so bearbeiten, als seien sie eine einzige Spur — dies ist besonders bei Drumtracks sehr hilfreich. Der Spurordner zeigt im Clipbereich einen zusammengesetzten Clip, der die Inhalte aller in diesem Ordner enthaltenen Clips darstellt. Durch die Auswahl eines Zeitbereichs im zusammengesetzten Clip werden alle Daten für diesen Zeitbereich in allen eingeschlossenen Spuren ausgewählt. Indem sie den zusammengesetzten Clip bearbeiten, bearbeiten Sie den ausgewählten Bereich in alle Spuren in diesem Ordner.
list-image
Sie können Ordner verwenden, um Spuren zu verbergen – so haben Sie wieder mehr Platz auf Ihrem Bildschirm.
list-image
Alle Spuren in einem Ordner können blitzschnell archiviert, stummgeschaltet, in Aufnahmebereitschaft versetzt oder abgehört werden: Klicken Sie einfach auf die entsprechenden Schaltflächen (Archivieren, Stummschalter, Soloschalter, Aufnahmeschalter oder Eingangsecho) des Spurordners.
A. Die Spuren in einem Spurordner sind eingerückt B. Beschreibungsfeld C. Spurordner-Infos D. Ordner öffnen/schließen E. Spurordner — hier klicken, um alle Daten in einem Spurordner auszuwählen F. Schaltflächen für Archivieren, Stummschalter, Soloschalter, Aufnahmeschalter und Eingangsecho G. Ausgewählter Bereich eines zusammengesetzten Clips H. Zusammengesetzter Clip
list-image
Verwenden Sie den Menübefehl Einfügen > Spurordner.
list-image
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Spur, die sich nicht in einem Spurordner befindet, und wählen Sie aus dem Kontextmenü In Ordner verschieben > Neuer Spurordner.
list-image
Bewegen Sie in der Spuransicht den Mauszeiger rechts neben die Spurnummer einer bereits vorhandenen Spur. Der Zeiger verwandelt sich in einen schwarzen Doppelpfeil. Klicken und ziehen Sie dann die Titelleiste der Spur in den Spurordner. Lassen Sie die Maustaste los.
list-image
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Spur, die sich nicht in einem Spurordner befindet und wählen Sie In Ordner verschieben > Spurordner aus dem Kontextmenü (Spurordner steht für den gewünschten Spurordner).
list-image
Wählen Sie die Spuren aus, die Sie dem Spurordner hinzufügen wollen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählen Sie Spur(en) zu Ordner hinzufügen aus dem Kontextmenü.
list-image
Bewegen Sie in der Spuransicht den Mauszeiger rechts neben die Spurnummer einer bereits vorhandenen Spur. Der Zeiger verwandelt sich in einen schwarzen Doppelpfeil. Klicken und ziehen Sie die Titelleiste der Spur aus dem Spurordner heraus. Lassen Sie die Maustaste los.
2.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine der ausgewählten Spuren und wählen Sie In Ordner verschieben > Spurordner aus dem Kontextmenü (Spurordner steht für den gewünschten Spurordner).
SONAR löscht den Spurordner. Wenn Sie sich entschieden haben, die Spuren in den Spurordnern nicht zu löschen, verschiebt SONAR diese Spuren auf die oberste Ebene.
Jetzt können Sie alle ausgewählten Clips bearbeiten, verschieben, ausschneiden und einfügen, indem Sie den ausgewählten Teil des zusammengesetzten Clips bearbeiten.

Copyright © 2022 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal