Cakewalk // Documentation // SONAR X2 // Als MusicXML exportieren (nur SONAR Producer)
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

Notation und Gesangstexte ► Als MusicXML exportieren (nur SONAR Producer)

SONAR ermöglicht Ihnen den Export von Partituren in das MusicXML-Format, das von Notationsprogrammen wie Finale und Sibelius verarbeitet wird. MusicXML ist ein Standardformat, das zum Speichern von Partituren besser geeignet ist als MIDI.
Hinweis: SONAR kann MusicXML-Dateien exportieren, jedoch nicht importieren. Zum Importieren von Partituren in SONAR exportieren Sie diese im anderen Programm zunächst als SMF-Datei, die Sie nachfolgend in SONAR importieren können.
Die Partituransicht in SONAR bietet eine optische Quantisierung, damit komplexe MIDI-Daten als Standardpartitur angezeigt werden können. Diese umfasst die Einstellungen Darstellungsauflösung, Längen aufrunden und Längen optimieren. Beim Exportieren im MusicXML-Format wird die Partitur exakt so exportiert, wie sie nach Anwenden der optischen Quantisierung in der Partituransicht angezeigt wird. Hierdurch können Unterschiede zu den gespeicherten MIDI-Daten entstehen.
3.
Klicken Sie in der Partituransicht auf das Menü Drucken und wählen Sie Als MusicXML exportieren aus.
Das Dialogfeld Speichern unter wird angezeigt.

Copyright © 2022 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal