Cakewalk // Documentation // SONAR // Werkzeugmodul
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index


Abbildung 228. Werkzeugmodul.
A. Universalwerkzeug B. Auswahlwerkzeug C. Verschiebungswerkzeug D. Bearbeitungswerkzeuge (Bearbeitungs-/Timing-/Comping-/Teilungswerkzeug) E. Zeichenwerkzeuge (Freihand/Linie/Sinus/Dreieck/Rechteck/Sägezahn/Zufall) F. Löschwerkzeuge (Löschen/Stummschalten) G. Zeichenauflösung
*
Universalwerkzeug . Das Universalwerkzeug ist das Standardwerkzeug in SONAR. Es handelt sich um ein Multifunktionswerkzeug, das Funktionen verschiedener anderer Werkzeuge kombiniert. Für Audioclips, Automationsdaten und Transienten ist das Universalwerkzeug eine Kombination aus dem Bearbeitungs-, dem Auswahl- und dem Verschiebewerkzeug. Für MIDI-Noten ist das Universalwerkzeug eine Kombination aus Bearbeitungs-, Auswahl-, Verschiebe-, Zeichen- und Löschwerkzeug. Die Funktion wird durch die Position bestimmt, an der Sie klicken. Weitere Informationen finden Sie unter Universalwerkzeug.
*
Auswahlwerkzeug . Mit dem Auswahlwerkzeug können Sie Daten auswählen. Sie können einen Zeitbereich oder ganze Clips, MIDI-Noten, Hüllkurvenknoten oder Transienten auswählen. Weitere Informationen finden Sie unter Auswahlwerkzeug.
*
Verschiebungswerkzeug . Mit dem Verschiebungswerkzeug können Sie ausgewählte Daten verschieben. Sie können ganze Clips, Clipbereiche, MIDI-Noten, Hüllkurvenknoten, Transientenmarker oder Marker in der Tempotabelle des Clips verschieben. Weitere Informationen finden Sie unter Verschiebungswerkzeug.
*
Bearbeitungswerkzeug . Mit dem Bearbeitungswerkzeug können Sie Daten einstellen. Sie können Clips im Slip-Editing-Verfahren bearbeiten, Start- und Endzeiten von Noten korrigieren, Fades festlegen und die Lautstärkehüllkurve des Clips sowie die Anschlagstärke- und Automationshüllkurven anheben oder absenken. Weitere Informationen finden Sie unter Bearbeitungswerkzeug.
*
Timingwerkzeug . Wählt das Timingwerkzeug aus. Mit dem Timingwerkzeug können Sie Audioclips im Slip-Editing-Verfahren bearbeiten, MIDI-Noten durch Ziehen quantisieren und Audiodaten mithilfe von Transientenmarkern dehnen. Weitere Informationen finden Sie unter Timingwerkzeug.
*
Compingwerkzeug . Hiermit wählen Sie das Compingwerkzeug aus. Mit dem Compingwerkzeug können Sie Clips in Take-Bahnen isolieren. Weitere Informationen finden Sie unter Compingwerkzeug.
*
Teilungswerkzeug . Das Teilungswerkzeug ermöglicht Ihnen das Teilen und Schneiden von Clips, das Teilen von MIDI-Noten, das Teilen von Clips an Transienten und das Hinzufügen von Hüllkurvenknoten. Weitere Informationen finden Sie unter Teilungswerkzeug.
*
Freihandwerkzeug . Mit dem Freihandwerkzeug zeichnen Sie MIDI-Noten und Automationshüllkurven. Sie können auch Transientenmarker erstellen und feststellen. Weitere Informationen finden Sie unter Freihandwerkzeug.
*
Patternwerkzeug . Mit dem Patternwerkzeug können Sie MIDI-Daten auswählen und an anderer Stelle in Ihren Projekten wie mit einem Stift „einzeichnen“. Weitere Informationen finden Sie unter Patternwerkzeug.
*
Linienwerkzeug . Mit dem Linienwerkzeug ziehen Sie gerade Automationshüllkurven und „malen“ MIDI-Noten. Weitere Informationen finden Sie unter Linienwerkzeug.
*
Sinuswerkzeug . Das Sinuspatternwerkzeug ermöglicht Ihnen das Bearbeiten von Automationshüllkurven durch das Zeichnen von Sinusformen. Weitere Informationen finden Sie unter Sinuswerkzeug.
*
Dreieckwerkzeug . Das Dreieckpatternwerkzeug ermöglicht Ihnen das Bearbeiten von Automationshüllkurven durch das Zeichnen von Dreieckformen. Weitere Informationen finden Sie unter Dreieckwerkzeug.
*
Rechteckwerkzeug . Das Rechteckpatternwerkzeug ermöglicht Ihnen das Bearbeiten von Automationshüllkurven durch das Zeichnen von Rechteckformen. Weitere Informationen finden Sie unter Rechteckwerkzeug.
*
Sägezahnwerkzeug . Das Sägezahnpatternwerkzeug ermöglicht Ihnen das Bearbeiten von Automationshüllkurven durch das Zeichnen von Sägezahnformen. Weitere Informationen finden Sie unter Sägezahnwerkzeug.
*
Zufallswerkzeug . Das Zufallspatternwerkzeug ermöglicht Ihnen das Bearbeiten von Automationshüllkurven durch das Zeichnen von Zufallsformen. Weitere Informationen finden Sie unter Zufallswerkzeug.
*
Löschwerkzeug . Mit dem Löschwerkzeug können Sie Clips, Clipteile, MIDI-Noten, Knoten von Automationshüllkurven oder Transientenmarker löschen. Weitere Informationen finden Sie unter Löschwerkzeug.
*
Stummschaltungswerkzeug . Das Stummschaltungswerkzeug ermöglicht Ihnen das Stummschalten von Clips, Clipteilen und MIDI-Noten und das Deaktivieren von Transientenmarkern. Weitere Informationen finden Sie unter Stummschaltungswerkzeug.
*
Notenwert. Notenlänge, die beim Zeichnen neuer Notenevents mit dem Universal- oder dem Freihandwerkzeug verwendet wird. Klicken Sie auf die Schaltfläche und drücken Sie die Maustaste einen Moment, um das Notenwertmenü aufzurufen. Weitere Informationen finden Sie unter Notenlängen angeben.
Copyright © 2019 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal