Cakewalk // Documentation // SONAR // Das Dialogfeld „Groove definieren“
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

Dialogfeldreferenz ► Das Dialogfeld „Groove definieren“

Wenn Sie die Funktion Modifizieren > Groovequantisierung anwenden, wird zunächst das gleichnamige Dialogfeld angezeigt. Klicken Sie anschließend auf die darin enthaltene Schaltfläche Definieren, so öffnet sich das Dialogfeld Groove definieren.
*
Datei. Verwenden Sie dieses Feld, um einen Dateinamen auszuwählen oder einzugeben. Durch Angabe eines anderen Dateinamens können Sie den aktuellen Groove als Datei mit eigener Bezeichnung abspeichern.
*
Pattern. Verwenden Sie dieses Feld, um einen Patternnamen auszuwählen oder einzugeben. Durch Angabe eines anderen Patternnamens können Sie den aktuellen Groove als Datei mit eigener Bezeichnung abspeichern. Wenn Sie ein schon existierendes Pattern speichern, fragt SONAR, ob Sie dieses Pattern überschreiben (löschen) möchten.
Copyright © 2019 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal