Cakewalk // Documentation // SONAR // Wellenformen
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index


Eine Schallwelle kann auf viele verschiedene Arten dargestellt werden: als mathematische Formel, als Folge von Zahlen oder als grafische Wellenform. Eine Wellenform zeigt die Stärke oder Amplitude einer Schwingung als Funktion der Zeit an. Die Wellenform einer gezupften Gitarrensaite kann beispielsweise so aussehen:
Während eines Schwingungsvorgangs wird die Nulllinie zwei Mal durchlaufen. Diese Nulldurchgänge sind wichtig für die digitale Audiobearbeitung: Sie bieten gute Ansatzpunkte, um Wellenformen zu zerschneiden und andere wieder zusammenzufügen. Wenn die Wellenform an anderen Stellen zerschnitten wird, können Störgeräusche entstehen. Wichtig ist auch die maximale Amplitude der Wellenform bei jeder Schwingung: Sie bestimmt die Stärke der Schwingung und somit die Lautstärke des Klangs.
Copyright © 2019 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal