Cakewalk // Documentation // SONAR // Clips verbinden
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index


Sie können mehrere aufeinander folgende Audioclips auf einer Spur mit der Funktion Verbinden zu Clip(s) zu einem einzigen Clip zusammenfassen.
Hinweis 1: Sie können auch die mit dem Slip-Editing-Werkzeug bearbeiteten Clips mit der Funktion Verbinden zu Clip(s) mit anderen Clips verbinden. Sobald Sie einen solchen verkürzten Clip mit einem anderen Clip verbinden, werden die mittels Slip-Editing ausgeblendeten Daten (Audioclips oder MIDI-Events, die in der Ansicht nicht mehr angezeigt werden) überschrieben.
Hinweis 2: Sie können die Bittiefe für alle Bearbeitungsfunktionen (also Abmischen, Einfrieren oder Effektanwendung) im Feld Bittiefe beim Rendern steuern, das über Bearbeiten > Voreinstellungen > Datei > Audiodaten zugänglich ist. Der voreingestellte Wert 32 eignet sich für die meisten Anwendungen. Weitere Informationen finden Sie unter Bittiefen für das Rendern von Audiodateien.
2.
Klicken Sie in der Spuransicht auf das Menü Clips und wählen Sie Verbinden zu Clip(s) aus.
Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Auswählen und wählen Sie Alle AudioSnap- und Slip-Stretching-Clips.
2.
Klicken Sie in der Spuransicht auf das Menü Spuren und wählen Sie Auf Spur(en) abmischen aus.
Das Dialogfeld Auf Spur(en) abmischen wird angezeigt.
3.
Wählen Sie im Feld Ziel die Spur aus, auf die abgemischt werden soll.
4.
Stellen Sie die weiteren Optionen im Dialogfeld Auf Spur(en) abmischen ein und klicken Sie auf OK.
Copyright © 2019 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal