Cakewalk // Documentation // SONAR // Mikroskopmodus für die Pianorollenansicht
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index


*
Klicken Sie auf das Menü Ansicht der Pianorollenansicht und wählen Sie MIDI-Mikroskop aus.
*
Klicken Sie auf das Menü Ansicht der Spurenansicht und wählen Sie MIDI-Mikroskop aus.
*
Wählen Sie Bearbeiten > Voreinstellungen > Anpassung > Bearbeiten aus und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Mikroskop.
Position. Das Mikroskop ist immer um die aktuelle Mausposition zentriert.
Größe. Die Mikroskopgröße kann konfiguriert werden. Der Standarddurchmesser beträgt 100 Pixel. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren der Optionen für den Mikroskopmodus.
Transparenz. Das Mikroskop weist immer eine gewisse Transparenz auf, d. h., die Daten in ihrer echten Größe sind stets erkennbar.
Zoomfaktor (vertikal). Der vertikale Zoomfaktor hängt vom für die Daten eingestellten Zoomfaktor ab. Normalerweise hat die Note unter dem Mikroskop eine Mindesthöhe von acht Pixeln und wird dann entsprechend der gewählten Zoomstufe für die Daten hochskaliert. Unabhängig von der gewählten Zoomstufe sind die Mikroskopdaten stets größer als die Originaldaten.
Zoomfaktor (horizontal/Zeitachse). Das Mikroskop bietet eine bestimmte horizontale Vergrößerung für den Fall, dass die Noten sehr schmal werden.
Wählen Sie Bearbeiten > Voreinstellungen > Anpassung > Bearbeiten aus.
Mikroskop. Mit diesem Kontrollkästchen können Sie den Mikroskopmodus aktivieren bzw. deaktivieren. Standardmäßig ist der Modus aktiviert.
Diagonale. In dieses numerische Eingabefeld tragen Sie den Durchmesser des Mikroskops in Pixeln ein. Der zulässige Wertebereich beträgt 20 bis 250 Pixel (Standard: 100 Pixel).
Anzeigen bei Notenhöhe unter. Der Mikroskopmodus wird nur aktiviert, wenn die Notenhöhe (in Pixel) maximal so groß wie dieser Wert ist. Der zulässige Wertebereich beträgt 2 bis 20 Pixel (Standard: 6 Pixel).
Vergrößerungsdauer. Über dieses Kontrollkästchen können Sie die horizontale Vergrößerung aktivieren bzw. deaktivieren, wenn die in der Pianorollenansicht gewählte Zoomstufe sehr schmale Noten darstellt.
Zusätzlich zu diesen Optionen können Sie weitere Parameter konfigurieren, indem Sie in der Datei Cakewalk.ini (siehe Cakewalk.ini) im Abschnitt „WinCake“ die folgenden Variablen einfügen:
Copyright © 2019 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal