Cakewalk // Documentation // SONAR // In Tonart einrasten
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

MIDI-Events und Controller bearbeiten ► In Tonart einrasten

A. Grundton-Menü B. In Tonart einrasten C. Tonartmenü
*
Um einen Grundton zu wählen, klicken Sie im Spur-Inspektor auf den Dropdownpfeil neben der Tonart und wählen die gewünschte Tonart aus dem Menü aus. Im Menü enthalten sind sowohl vorkonfigurierte als auch von Ihnen erstellte oder bearbeitete Tonarten.
1.
Zum Öffnen des Dialogfeldes Tonarten-Manager klicken Sie auf den Dropdownpfeil des Menüs Tonart. Wählen Sie aus diesem Menü Tonarten-Manager aus.
2.
Klicken Sie im Feld Tongeschlecht auf das Tongeschlecht, unter dem Ihre neue Tonart im Menü Tonart aufgeführt werden soll.
3.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Neue Tonart in der aktuellen Kategorie erstellen .
Hinweis: Alle Tonarten im Dialogfeld Tonart-Manager verwenden C als Grundton.
5.
Schließen Sie einzelne Noten in die Tonart ein bzw. aus ihr aus, indem Sie entweder auf die Tasten der Bildschirmklaviatur oder auf die Intervallschaltflächen im Feld Intervalle klicken. Noten, die in der Tonart enthalten sind, werden auf der Bildschirmklaviatur als blaue Punkte, als gedrückte Intervallschaltflächen sowie als Intervalle im Feld Intervalle dargestellt.
Abbildung 342. Dialogfeld Tonart-Manager
A. Bildschirmtastatur B. Intervallschaltflächen 
6.
Wenn Sie die Intervalle festgelegt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Schließen, um Ihre Änderungen zu speichern. Wenn Sie Ihre Tonart löschen möchten, wählen Sie sie im Feld Tonart aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen .
1.
Öffnen Sie den Tonart-Manager. Zu diesem Zweck klicken Sie auf den Dropdownpfeil im Menü Tonart und wählen Tonart-Manager aus, oder Sie klicken mit der rechten Maustaste in den Spurbereich der Pianorollenansicht.
2.
Wählen Sie im Feld Tongeschlecht das Tongeschlecht aus, unter dem die gewünschte Tonart gespeichert ist.
3.
Wählen Sie die gewünschte Tonart durch Anklicken des entsprechenden Eintrags im Feld Tonart aus. Um die Tonart zu löschen, klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen .
4.
Schließen Sie einzelne Noten in die Tonart ein bzw. aus ihr aus, indem Sie entweder auf die Tasten der Bildschirmklaviatur oder auf die Intervallschaltflächen im Feld Intervalle klicken. Noten, die in der Tonart enthalten sind, werden auf der Bildschirmklaviatur als blaue Punkte, als gedrückte Intervallschaltflächen sowie als Intervalle im Feld Intervalle dargestellt.
A. Bildschirmtastatur B. Intervallschaltflächen 
1.
2.
Wenn Sie eine bestimmte Tonart auf die Werkseinstellungen zurücksetzen möchten, wählen Sie sie im Feld Tonart aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Standard. Im Dialogfeld Standardtonarten wählen Sie die Option Aktuelle Tonart zurücksetzen (sofern vorkonfiguriert) aus und klicken dann auf OK.
3.
Wenn Sie eine der werksseitig vorkonfigurierten Tonarten gelöscht haben und diese nun wiederherstellen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Standard, wählen Sie im Dialogfeld Standardtonarten die Option Fehlende Tonarten wiederherstellen aus und klicken Sie auf OK.
4.
Wenn Sie alle werksseitig vorkonfigurierten Tonarten wiederherstellen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Standard, wählen Sie im Dialogfeld Standardtonarten die Option Alle vorkonfigurierten Tonarten wiederherstellen aus und klicken Sie auf OK.
1.
Klicken Sie auf den Dropdownpfeil im Menü Tonart und wählen Sie Rastereinstellungen aus, um das Dialogfeld Rastereinstellungen zu öffnen.
*
Auf nächste höhere Note setzen. Wenn Sie diese Option wählen, verschiebt SONAR alle nicht tonartgebundenen Noten auf die nächste höhere Note in der gewählten Tonart.
*
Auf vorherige tiefere Note setzen. Wenn Sie diese Option wählen, verschiebt, SONAR alle nicht tonartgebundenen Noten auf die vorherige tiefere Note in der gewählten Tonart.
*
Auf nächstgelegene Note setzen. Wenn Sie diese Option wählen, verschiebt SONAR alle nicht tonartgebundenen Noten auf die nächste Tonhöhe in der gewählten Tonart.
Copyright © 2019 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal