Cakewalk // Documentation // SONAR // Importierte Audiodateien
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

Verwalten von AudiodateienAudioordner ► Importierte Audiodateien

Normalerweise erstellt SONAR von allen Audiodateien, die mit dem Befehl Datei > Audio importieren in ein Projekt importiert werden, Kopien und speichert diese im Audioordner des Projekts. Sie können SONAR aber auch so konfigurieren, dass die Projektdatei lediglich auf das aktuelle Verzeichnis der Audiodateien verweist. Dies ist z. B. dann hilfreich, wenn Sie sehr viele und/oder große Audiodateien in ihr Projekt importieren, jedoch aus Zeit- oder Speicherplatzgründen keine Kopien erstellen lassen möchten. Kopien werden immer angelegt, wenn die zu importierenden Audiodateien nicht mit der Abtastrate und Bittiefe des aktuellen Projekts identisch sind (und wenn Sie die importierten Dateien bearbeiten). Die automatische Dateiverwaltung für importierte Dateien ist standardgemäß eingeschaltet. Deaktivieren Sie diese Option nur, wenn Sie bereit sind, die Dateien selbst zu verwalten. Das Erstellen von Sicherungskopien ist sehr einfach, wenn sich alle Audiodateien in einem projektspezifischen Verzeichnis befinden.
1.
Wählen Sie Bearbeiten > Voreinstellungen > Datei > Audiodaten aus.
2.
Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Importierte Audiodateien immer kopieren, damit stets Kopien von importierten Audioclips erzeugt werden.
Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Importierte Audiodateien immer kopieren, damit sich das Projekt auf die Audiodaten an jeweils aktuellen Speicherort bezieht.
Hinweis: Sie können diese Einstellung überschreiben, indem Sie im Dialogfeld Audio importieren die Option Audio in Projektordner kopieren aktivieren bzw. deaktivieren.
Copyright © 2019 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal