Cakewalk // Documentation // SONAR // Bildschirmfarben und Fensterhintergrund
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

Einführung ► Bildschirmfarben und Fensterhintergrund

In SONAR können Sie mit der Funktion Bearbeiten > Voreinstellungen > Anpassung > Farben die Farben für praktisch jeden Teil des Programms einstellen. Über diesen Befehl können Sie auch den Hintergrund verändern, der im Fenster von SONAR angezeigt wird.
1.
Wählen Sie Bearbeiten > Voreinstellungen aus, um das Dialogfeld Voreinstellungen anzuzeigen, und klicken Sie auf Anpassung > Farben.
*
Wenn Sie eine benutzerdefinierte Farbe verwenden möchten, markieren Sie die Option Benutzerdefinierte Farbe verwenden, klicken Sie auf die Schaltfläche Farbe wählen und wählen Sie die Farbe aus, die Sie wünschen.
1.
Wählen Sie Bearbeiten > Voreinstellungen aus, um das Dialogfeld Voreinstellungen anzuzeigen, und klicken Sie auf Anpassung > Farben.
2.
Wählen Sie im Bereich Bildschirmelemente die Elemente aus, deren Farben Sie wiederherstellen möchten. Sie können auch bei gedrückter STRG- oder UMSCHALTTASTE klicken, um mehrere Elemente auszuwählen.
1.
Wählen Sie Bearbeiten > Voreinstellungen aus, um das Dialogfeld Voreinstellungen anzuzeigen, und klicken Sie auf Anpassung > Farben.
Wählen Sie bei Hintergrundbild das Optionsfeld Standard aus.
Wählen Sie bei Hintergrundbild die Option Kein aus.
Markieren Sie Benutzerdefiniert, wählen Sie eine Bilddatei und klicken Sie dann auf Öffnen.
3.
Klicken Sie auf OK, wenn Sie fertig sind.
Hinweis: Wenn Sie eine Farbe im Dialogfeld Voreinstellungen ändern, wird die entsprechende Farbe aus dem UI-Design dadurch überschrieben (siehe UI-Designs). Wechseln Sie das UI-Design, dann werden die Farben des neu ausgewählten Designs verwendet, und die zuvor an den Farben vorgenommenen Änderungen gehen verloren. Speichern Sie deswegen Farbanpassungen als Farbpreset, wenn Sie sie nach dem Wechseln des UI-Designs weiterverwenden möchten.
Copyright © 2019 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal