Cakewalk // Documentation // SONAR // Stereobusse
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

AbmischenSignalfluss ► Stereobusse

Aktivieren Sie die Schaltfläche Bus-Send im Kanalzug der entsprechenden Spur oder wählen Sie den Bus als Spurausgang. Wenn die Spur nicht über ein Send-Modul verfügt, können Sie ein solches einfügen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Spur klicken und dann Send einfügen > [Name des gewünschten Busses] wählen.
Wenn der Bus nicht über ein Send-Modul verfügt, dann können Sie eines einfügen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Spur klicken und dann Send Einfügen > [Name des gewünschten Busses] wählen. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Bus-Send (diese leuchtet) und stellen Sie die Regler für Send-Pegel und Send-Panorama wie gewünscht ein.
Stellen Sie den Bus-Send-Regler im Kanalzug der entsprechenden Spur (oder deren Lautstärkefader, sofern der Bus als Ausgang gewählt wurde) wie gewünscht ein.
Stellen Sie den Send-Regler des Busses ein.
Stellen Sie den Gain-Regler am Bus selbst ein.
Stellen Sie den Eingangspanoramaregler am Bus selbst ein.
Aktivieren Sie die Schaltfläche Wellenformvorschau des Busses.
Stellen Sie die Ausgangslautstärke ein.
Stellen Sie den Panoramaregler ein.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Regler für das Send-Panorama und wählen sie Buspanorama folgen aus dem Kontextmenü. Diese Einstellung ist nur aktiv, wenn der Send die gleiche Interleave-Einstellung wie der Bus hat, den er ansteuert, und außerdem auf Post-Fader gesetzt ist. Wenn diese Einstellung aktiviert ist, wirkt sich der Regler für das Send-Panorama nicht mehr auf das Ausgangssignal aus.
Öffnen Sie das Dropdownmenü des Ausgangsfeldes und wählen Sie einen Ausgang.
Copyright © 2019 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal