Cakewalk // Documentation // SONAR // Echtzeitabmischung
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

Abmischen ► Echtzeitabmischung

Wenn Schnell abmischen aktiviert ist, erfolgt der Abmischvorgang, indem die Audiodaten so schnell wie möglich durch alle Mischer und Busse im Projekt gestreamt werden. Bei einem schnellen Abmischvorgang werden alle Hardwareausgänge stummgeschaltet, d. h., der Prozess ist nicht hörbar.
Wenn Schnell abmischen deaktiviert ist, erfolgt die Abmischung in Echtzeit: Das Projekt wird ähnlich wie bei der gewöhnlichen Wiedergabe über die entsprechenden Audioausgänge wiedergegeben. Beim Abmischen in Echtzeit sind alle Ein- und Ausgänge der Audiohardware aktiv, damit auch externe Hardwaregeräte verwendet werden können.
Wenn die Option Schnell abmischen deaktiviert ist, kann das Echtzeitabmischen wahlweise mit oder ohne Audioausgabe erfolgen.
Wenn die Option Abmischen mit Ton deaktiviert ist, erfolgt das Abmischen stumm, d. h. ohne hörbare Wiedergabe. Wenn das Echtzeitabmischen (Option Schnell abmischen deaktiviert) und die Option Abmischen mit Ton aktiv sind, dann hören Sie die Abmischung über Ihre Abhöranlage.
1.
Klicken Sie auf das Menü Spuren der Spuransicht und wählen Sie Auf Spur(en) abmischen aus, um das Dialogfeld Auf Spur(en) abmischen zu öffnen.
2.
Deaktivieren Sie unter Mischung verwendet das Kontrollkästchen Schnell abmischen und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Livesignal.
Wenn Sie eine Echtzeitabmischung durchführen, können Sie die Computertaste Pause verwenden, um die Häufigkeit der Bildschirmaktualisierungen zu verringern. Auf diese Weise steht der Audio-Engine die maximale CPU-Leistung zur Verfügung, was zur Vermeidung von Aussetzern sinnvoll sein kann, wenn das wiedergegebene Projekt extrem prozessoraufwändig ist.
Sidechain-Eingänge werden beim Abmischen eines Bereichs nicht automatisch berücksichtigt. Wenn Sie die Ausgabe einer einzelnen Spur abmischen möchten, die ein Sidechain-Plugin enthält, dann besteht die einfachste Lösung darin, alle Spuren auszuwählen, die den Sidechain-Eingang des Plugins speisen. Führen Sie in diesem Fall eine Abmischung durch, bei der die Option „Schnell abmischen“ deaktiviert und im Feld „Quellkategorie“ der Eintrag „Spuren“ gewählt ist.
Copyright © 2019 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal