Cakewalk // Documentation // SONAR // MIDI-Kanäle und das Griffbrett
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index


3.
Wenn Sie die Daten aller sechs Saiten auf eine einzelne Spur aufnehmen möchten, setzen Sie Quelle auf OMNI. Wenn Sie hingegen jede Saite auf einer separaten Spur aufnehmen möchten, müssen Sie jede einzelne Spur so einstellen, dass sie auf dem entsprechenden MIDI-Kanal aufnimmt. Die Vorlage GT-30 Guitar Synthesizer ist speziell für diese Vorgehensweise eingerichtet. Öffnen Sie die Vorlage über den Startbildschirm oder das Menü Datei. Öffnen Sie die Vorlage über Datei > Öffnen und wählen Sie „Cakewalk-Vorlage“ im Feld Dateityp aus. Wählen Sie danach die Vorlage GT-30 Guitar Synthesizer aus.
5.
Um das Dialogfeld Format der Partituransicht zu öffnen, klicken Sie in der Partituransicht auf Bearbeiten > Layout.
6.
Klicken Sie auf Definieren.
7.
Im Feld Methode wählen Sie MIDI-Kanal.
8.
Im Feld Erster Kanal konfigurieren Sie SONAR so, dass auf die gleiche Abfolge von MIDI-Kanälen übertragen wird, die Sie in Schritt 1 ausgewählt haben. Wählen Sie 1 für die Kanäle 1 bis 6, 2 für die Kanäle 2 bis 7 usw.
9.
Klicken Sie auf Schließen.
Copyright © 2019 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal