Cakewalk // Documentation // SONAR // Spur- und Busfarben anpassen
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

Wiedergabe steuernÄndern der Spureinstellungen ► Spur- und Busfarben anpassen

A. Spurfarbenleiste
2.
Wählen Sie in der Spurfarbpalette die gewünschte Farbe aus. Durch Zeigen auf die einzelnen Farbfelder erhalten Sie eine Echtzeitvorschau der Farben. Zum Zuweisen einer benutzerdefinierten Farbe klicken Sie auf die Schaltfläche Weitere Farben und wählen die gewünschte Farbe aus. Standardmäßig übernehmen Spuren die Farbe des Busses, dem sie zugewiesen sind. Wenn Sie keine benutzerdefinierte Farbe zuweisen und stattdessen die Busfarbe übernehmen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Bus folgen und drücken Sie die Maustaste länger. Wählen Sie dann Standard aus dem angezeigten Popupmenü aus.
Wenn als Spurfarbe Standard ausgewählt ist, wird der Spurkanalzug nicht eingefügt, und die Clips verwenden nachfolgend die im Dialogfeld Voreinstellungen (Bearbeiten > Voreinstellungen > Anpassung > Farben) festgelegten Farben.
Abbildung 98. Farbvoreinstellungen werden im Dialogfeld Voreinstellungen definiert.
A. Spuren mit benutzerdefinierten Farben B. Nicht eingefärbte Spuren übernehmen die Farbe des Busses C. Bus
Wenn Spuren die Busfarbe nicht übernehmen sollen, wählen Sie Bearbeiten > Voreinstellungen > Anpassung > Farben aus und klicken auf die Schaltfläche Spureinstellungen. Klicken Sie dann auf Bus folgen, drücken Sie die Maustaste für einen Moment und wählen Sie Standard aus dem Popupmenü aus. Sie können die einzelnen Spuren auch so konfigurieren, dass die Busfarben ignoriert werden (siehe So wählen Sie eine Spurfarbe aus).
Sie können für alle neuen Spuren und Busse eine Standardfarbe festlegen. Wählen Sie hierzu Bearbeiten > Voreinstellungen > Anpassung > Farben aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Spurvoreinstellungen bzw. Busvoreinstellungen.
Copyright © 2019 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal