Cakewalk // Documentation // SONAR // Taktart und Tonart festlegen
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

AufnahmeNeues Projekt erstellen ► Taktart und Tonart festlegen

Standardmäßig steht ein neues SONAR-Projekt in der Taktart 4/4 und der Tonart C-Dur. Sie können aber jede beliebige Taktart (siehe Taktart) und/oder Tonart wählen. Diese Einstellung bezieht sich auf alle Spuren des Projekts. Sie können nicht für mehrere Spuren unterschiedliche Takt- oder Tonarten angeben.
Die Takt- oder Tonart eines Projekts kann sich an jeder Taktgrenze ändern. Um Änderungen der Takt- oder Tonart einzufügen, rufen Sie mit der Funktion Ansicht > Takt/Tonart die Takt-/Tonartansicht auf. Alternativ verwenden Sie die Funktion Projekt > Takt-/Tonartwechsel einfügen. Sie können auch auf die Taktanzeige im Transportmodul der Steuerleiste klicken.
Hinweis: Grooveclips folgen der Tonart des Projekts nicht. Sie orientieren sich vielmehr an der Projekttonhöhe, die unter Projekt > Standardtonhöhe des Grooveclips festlegen angegeben ist, sowie an ggf. in der Zeitleiste vorhandenen Tonhöhenmarkern. Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit Grooveclip-Audiodaten.
1.
Klicken Sie auf das Menü Ansicht und wählen Sie Takt/Tonart aus.
2.
Klicken Sie auf , um das Dialogfeld Takt und Tonart anzuzeigen.
Das Dialogfeld Takt/Tonart wird angezeigt.
Abbildung 108. Dialogfeld Takt/Tonart
3.
Geben Sie die Werte für die Taktart in die Felder Zählzeiten pro Takt und Notenwert pro Zählzeit ein.
Copyright © 2019 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal