Cakewalk // Documentation // SONAR // V-Vocal-Region-FX-Clips
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

Region-FX ► V-Vocal-Region-FX-Clips

Hinweis: In SONAR X3 und höher wurde V-Vocal durch Celemony Melodyne essential ersetzt (siehe Melodyne (nur Platinum und Professional)). Ist auf Ihrem System jedoch eine frühere Version von SONAR Producer oder Studio installiert, die V-Vocal unterstützt, dann können Sie V-Vocal auch in SONAR X3 und höher weiterhin einsetzen.
2.
Verwenden Sie die Funktion Region-FX > V-Vocal > Region-FX erstellen in der Spuransicht, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Region-FX > V-Vocal > Region-FX erstellen aus dem Kontextmenü des Clipbereichs aus.
*
Wenn die V-Vocal-Oberfläche des Clips, den Sie editieren möchten, nicht geöffnet ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den V-Vocal-Region-FX-Clip und wählen Sie Region-FX > V-Vocal > Editor öffnen aus dem Kontextmenü des Clipbereichs. Sie können auch auf den V-Vocal-Region-FX-Clip doppelklicken.
Hinweis: Funktionen zur Offlinebearbeitung wie etwa Modifizieren > Effekt übernehmen > Normalisieren und Modifizieren > Effekt übernehmen > Gain können nicht auf V-Vocal-Region-FX-Clips angewendet werden.
*
Wählen Sie einen V-Vocal-Clip aus und rufen Sie die Funktion Bearbeiten > Löschen auf, oder drücken Sie die Taste ENTF auf Ihrer Tastatur.
Hinweis: Sie können die V-Vocal-Befehle auch verwenden, indem Sie auf das Symbol Region-FX des V-Vocal-Region-FX-Clips klicken.
Copyright © 2019 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal