Cakewalk // Documentation // SONAR // Tastenzuordnungen
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

Vorlagen und Tastenzuordnungen ► Tastenzuordnungen

Hinweis: Die LEERTASTE ist nun global als Start-/Stopptaste vorgesehen. Sie können die Wiedergabe also auch dann mit der LEERTASTE starten und beenden, wenn ein Plugin-Fenster geöffnet ist.
Statt alle Tasten Ihrer MIDI-Klaviatur mit solchen Zuordnungen zu blockieren, bietet SONAR die Möglichkeit, eine „Umschalttaste“ für die Tastenzuordnungen auf Ihrer MIDI-Klaviatur zu definieren. Mit dieser Taste signalisieren Sie dann dem Computer, dass Sie eine Tastenzuordnung verwenden möchten. So können Sie z. B. die tiefste Note auf Ihrer MIDI-Klaviatur als Umschalttaste definieren und dann beliebige andere Noten zum Auslösen der eigentlichen Funktionen verwenden (beispielsweise C4 für Modifizieren > Quantisieren, C5 für Modifizieren > Groovequantisierung usw.). Wenn Sie also nur die C4-Taste anschlagen, wird die Note ganz normal ausgegeben. Wenn Sie hingegen die C4-Taste gleichzeitig mit der untersten Taste auf Ihrem Keyboard (der Umschalttaste) anschlagen, wird die zugeordnete Funktion Modifizieren > Quantisieren so ausgeführt, als ob Sie sie im Menü ausgewählt hätten.
Sie können mit den Tastenzuordnungen eine Funktion nur dann ausführen, wenn diese zum betreffenden Zeitpunkt auch nutzbar ist. Beispielsweise ist die Funktion Datei > Speichern deaktiviert, wenn keine Projekte geöffnet sind. Wenn Sie die Tastenkombination STRG+F2 der Funktion Datei > Speichern zugewiesen haben, geschieht beim Drücken dieser Tastenkombination nichts, wenn gerade kein Projekt geöffnet ist.
1.
Wählen Sie Bearbeiten > Voreinstellungen > Tastenzuordnungen aus und überprüfen Sie, ob die Option Erweitert unten im Dialogfeld Voreinstellungen aktiviert ist.
2.
Aktivieren Sie im Feld Tastenart die Option Computer.
3.
Um schnell zur gewünschten Taste oder Tastenkombination zu gelangen, klicken Sie auf die Schaltfläche Taste suchen und drücken anschließend die Tasten, die Sie verwenden möchten.
5.
Im Menü Bereich wählen Sie den Kontext aus, in dem die Tastenzuordnung verwendet werden soll.
7.
Klicken Sie auf Zuordnen, um der Tastenkombination diese Funktion zuzuweisen.
1.
Wählen Sie Bearbeiten > Voreinstellungen > Tastenzuordnungen aus.
2.
Aktivieren Sie im Feld Tastenart die Option MIDI.
3.
Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Aktiviert, um die MIDI-Tastenzuordnungen einzuschalten.
*
Aktivieren Sie unter MIDI-Umschaltoptionen die Option Note und geben Sie den Namen der Note ein.
*
Aktivieren Sie unter MIDI-Umschaltoptionen die Option Controller und wählen Sie den Controller, den Sie verwenden möchten, in der Liste aus.
5.
Wählen Sie die zuzuordnende Taste in der Liste Taste aus. (Wenn Sie in die Liste Taste geklickt haben, um sie zu aktivieren, können Sie auch eine Note auf Ihrem MIDI-Keyboard spielen, die dann automatisch in der Liste Taste hervorgehoben wird.)
Um die MIDI-Tastenzuordnungen zu deaktivieren, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Aktiviert im Dialogfeld Tastenzuordnungen.
1.
Wählen Sie Bearbeiten > Voreinstellungen > Anpassung > Tastenzuordnungen aus.
Copyright © 2019 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal