Cakewalk // Documentation // SONAR // Mit Patterns arbeiten
Inhaltsverzeichnis Zurück Weiter Index

AnsichtsreferenzStepsequenzer-Ansicht ► Mit Patterns arbeiten

2.
Wählen Sie Ansicht > Stepsequenzer.
Hinweis: Sie können einen neuen Stepsequenzerclip auch erstellen, indem Sie auf der Eigenschaftsseite eines Softwareinstruments auf die Schaltfläche Stepsequenzer klicken. Auf diese Weise wird in der ersten MIDI-Spur oder der Instrumentenspur, die dem Softwareinstrument zugeordnet ist, ein Stepsequenzerclip erstellt, und die Stepsequenzeransicht öffnet sich.
Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
*
Klicken Sie auf das Menü Pattern in der Stepsequenzeransicht und wählen Sie Pattern speichern unter aus.
*
Klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Stepsequenzer-Symbolleiste und wählen Sie Pattern speichern aus dem Popupmenü aus.
1.
Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Voreinstellungen und klicken Sie dann auf Datei > Ordnerpositionen.
Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
*
Klicken Sie auf das Menü Pattern in der Stepsequenzeransicht und wählen Sie Pattern laden aus.
*
Klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Stepsequenzer-Symbolleiste und wählen Sie Pattern laden aus dem Popupmenü.
1.
Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Voreinstellungen und klicken Sie dann auf Datei > Ordnerpositionen.
Copyright © 2019 Cakewalk, Inc. All rights reserved
Sitemap | Privacy Policy | Legal